Breda, ´s-Hertogenbosch und herrliche Sehenswürdigkeiten

Historische Städte und herrliche Landschaften werden Sie begeistern

Jetzt anfragen
4 Tage (3ÜF)
ab215,-

Reisezeitraum

27.05.2020–31.12.2021

Reise-Code

21-3182
  • 3 ÜF im sehr guten 4-Sterne Hotel in Breda
  • Stadtführung in Breda
  • Besichtigung der Gärten von Schloss Bouvigne
  • Stadtführung in Heusden
  • Besuch des Klosters La Trappe mit Bierverkostung
  • Stadtführung in ´s-Hertogenbosch
  • Bootsfahrt auf der Binnendieze in ´s-Hertogenbosch
  • Geführte Besichtigung durch die Schlossgärten von Arcen

Nachdem Sie Ihre Zimmer im Hotel im Stadtzentrum bezogen haben, starten Sie mit örtlichen Stadtführern zu einer Tour durch Breda. Während der Stadtführung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser historischen Stadt, wie die Große Kirche, das Schloss von Breda, das »Spanjaardsgat«, ein historisches Wassertor, und den Beginenhof.

Morgens besuchen Sie die Gärten von Kasteel Bouvigne. Es gibt einen deutschen, einen französischen und einen englischen Garten. Die Gärten wurden zwischen 1913 und 1930 eingerichtet und werden Sie inspirieren. Anschließend fahren Sie zum Festungsstädtchen Heusden an der Maas. Die Festungswälle sind noch vollständig erhalten und man kann auf ihnen spazieren gehen. Während einer Führung sehen Sie die schönsten Ecken der kleinen Stadt und können in der anschließenden Mittagspause auf einer der gemütlichen Terrassen einkehren und den Blick auf den Jachthafen genießen. Nachmittags besuchen Sie das Trappistenkloster La Trappe. Das Kloster betreibt eine der weltbesten Brauereien und Gartenbetriebe, in denen Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung in das Arbeitsleben integriert werden. Sämtliche Einnahmen werden für die Finanzierung des Klosterbetriebs oder für soziale Zwecke eingesetzt. Das Kloster kann nicht besichtigt werden, dafür aber die Brauerei mit anschließender Kostprobe, ein umwerfender Genuss!

´s-Hertogenbosch zählt zu den schönsten Städten der Niederlande und ist bekannt für seine Gastfreundlichkeit und Gemütlichkeit. Hier wurde der berühmte Maler Hieronymus Bosch geboren. Während einer Stadtführung sehen Sie den dreieckigen Marktplatz mit dem Rathaus, die St. Janskathedrale, die größte Kirche der Niederlande, und die Zitadelle. Nachmittags unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der Binnendieze durch das Stadtzentrum. Die Fahrt führt teilweise unter mittelalterlichen Straßen und Häusern hindurch und gewährt Ihnen Einblicke in gemütliche Miniaturgärten und malerische Wohnlagen, die Sie von der Straße aus nicht sehen können. Sie erfahren, wie sehr die Binnendieze das Leben im mittelalterlichen ´s-Hertogenbosch beeinflusst hat.

Auf der Heimreise besuchen Sie die Schossgärten von Arcen, einen der vielseitigsten Blumen- und Pflanzenparks Europas. 32 Hektar voller Düfte und Farben, einzigartige Gärten und ein historischer Schlosshof mit dem Schloss aus dem 17. Jahrhundert erwarten Sie. Das Schloss ist umgeben von einem Wassergraben und hat eine imposante Ausstrahlung. In den Schlossgärten von Arcen kann man über 15 verschiedene Gärten, Teichanlagen und Wasserfälle bewundern.

De Tuinen van Appeltern
Walstraat 2A 6629 AD ’s-Hertogenbosch
Het Noordbrabants Museum
Verwersstraat 41 5211 HAT ’s-Hertogenbosch

Angebot 21-3182 anfragen