Das Leben und Wirken des Vincent Van Gogh

Auf den Spuren des weltberühmten Malers in Nordbrabant!

Jetzt anfragen
3 Tage (2ÜF)
ab209,-

Reisezeitraum

27.05.2020–31.12.2021

Reise-Code

21-3183
  • 2 ÜF im sehr guten 4-Sterne-Hotel im Raum ´s-Hertogenbosch
  • Mittagsimbiss in Zundert
  • Besuch des Van-Gogh-Hauses und Van Gogh-Spaziergang in Zundert
  • Besuch der Van-Gogh-Kirche in Etten-Leur
  • Stadtführung in ´s-Hertogenbosch
  • Kostprobe eines typischen »Bossche Bol«
  • Eintritt und Führung Noordbrabants Museum
  • Führung Van-Gogh-Dorf Nuenen
  • Eintritt Museum Vincentre
  • Mittagsimbiss an der Wassermühle bei Opwetten

An Ihrem Anreisetag fahren Sie zunächst nach Zundert, dem Geburtsort des berühmten Brabanter Künstlers. Nach einer Mittagspause mit einem typisch niederländischen Lunch werden Sie bereits im bekannten Van-Gogh-Haus zu einer Führung erwartet. Auf dem Grundstück des einstigen Geburtshauses ist gegenwärtig ein lebendiges Kunstzentrum entstanden. Bei einem Spaziergang auf den Spuren von Van Gogh erfahren Sie Wissenswertes darüber, wie ihn die Zeit in Zundert prägte und schließlich zu einem weltberühmten Maler machte. Ein weiterer Höhepunkt ist die Van-Gogh-Kirche in Etten-Leur. Die Ausstellung »Der Beginn einer Karriere« bietet einen faszinierenden Einblick in den vielleicht am wenigsten bekannten Zeitabschnitt des berühmten Künstlers. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Raum ´s-Hertogenbosch.

´s-Hertogenbosch, die Hauptstadt der Provinz Nordbrabant, ist eine der ältesten mittelalterlichen Städte in den Niederlanden. Im Rahmen einer Stadtführung erkunden Sie das sympathische Labyrinth aus schmalen, historischen Straßen und Gässchen. Die einstige Festungsstadt beeindruckt durch geschichtsträchtige Architektur, malerische Brücken und Fassaden sowie eine Vielzahl an gemütlichen Cafés und Restaurants. Abgerundet wird Ihr Spaziergang durch die Kostprobe eines typischen »Bossche Bol«, einem für ´s-Hertogenbosch bekannten Windbeutel mit Sahne und Schokolade. Nach einer individuellen Mittagspause besuchen Sie am Nachmittag das Noordbrabants Museum. Das Museum erlangte vor allem Bekanntheit durch seine im Jahr 2016 laufende und preisgekrönte Ausstellung »Hieronymus Bosch – Visionen eines Genies«. Die museumseigene Sammlung und Ausstellung mit mehr als 30.000 Objekten erkunden Sie im Rahmen einer Führung.

Heute besuchen Sie das Van-Gogh-Dorf Nuenen, ein »Outdoor Museum« mit nicht weniger als 21 Gebäuden und Plätzen in der Landschaft, die an Van Gogh erinnern. Im Museum Vincentre können Sie mittels audiovisueller Projektionen in die Zeit zurückreisen, in der Van Gogh in Nuenen lebte und arbeitete. Sein künstlerischer Werdegang wird hier detailliert nachgezeichnet– ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Entstehung seines Meisterwerks »Die Kartoffelesser«. Ein geführter Rundgang zu den Van-Gogh-Erinnerungsorten rundet Ihren Besuch in Nuenen ab. Nach einem Mittagsimbiss an der Wassermühle bei Opwetten treten Sie Ihre Heimreise an.

De Tuinen van Appeltern
Walstraat 2A 6629 AD ’s-Hertogenbosch
Het Noordbrabants Museum
Verwersstraat 41 5211 HAT ’s-Hertogenbosch

Angebot 21-3183 anfragen