Burgundische Genüsse in Nordbrabant

Historische Städte und herrliche Landschaften werden Sie begeistern!

Jetzt anfragen
4 Tage (3ÜF)
ab239,-

Reisezeitraum

27.05.2020–31.12.2021

Reise-Code

21-3181
  • 3 ÜF im sehr guten 4-Sterne Hotel im Raum ´s-Hertogenbosch
  • Stadtführung in Breda
  • Besichtigung von Schloss Heeswijk mit Kaffee und Kuchen
  • Stadtführung in ´s-Hertogenbosch
  • Bootsfahrt auf der Binnendieze in ´s-Hertogenbosch
  • Kulinarischer Spaziergang durch das Festungsstädtchen Heusden
  • Geführte Besichtigung der Craftsbrauerei ´t Kolleke in ´s-Hertogenbosch
  • Eierlikör-Verkostung am Strohhotel Aalshof

Während einer Stadtführung in Breda sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser historischen Stadt, wie die Große Kirche, das Schloss von Breda, das »Spanjaardsgat«, ein historisches Wassertor, und den Beginenhof. Anschließend fahren Sie zum gebuchten 4-Sterne-superior Hotel im Raum Den Bosch.

Morgens besuchen Sie das Kasteel Heeswijk, das zu den 4 Topmonumenten von Nordbrabant zählt. Auf dem Schloss werden Sie mit einer Tasse Kaffee und einem Stück Apfelkuchen begrüßt. Nach der Schlossbesichtigung laden die prächtigen Gartenanlagen noch zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Sie fahren nun weiter nach ´s-Hertogenbosch, wo Sie in einem der unzähligen gemütlichen Lokale Ihre individuelle Mittagspause verbringen können. Danach steht die Stadtführung durch die Hauptstadt der Provinz Nordbrabant auf dem Programm. Das dreieckig angelegte historische Stadtzentrum ist auf allen Seiten von Flüssen und Grachten umgeben. Die St. Janskathedrale zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Niederlande und wird Sie beeindrucken. Es folgt ein weiterer Höhepunkt, die Bootsfahrt auf der Binnendieze durch das Stadtzentrum. Die Fahrt führt teilweise unter mittelalterlichen Straßen und Häusern hindurch und gewährt Ihnen Einblicke in gemütliche Miniaturgärten und malerische Wohnlagen, die Sie von der Straße aus nicht sehen können. Sie erfahren, wie sehr die Binnendieze das Leben im mittelalterlichen ´s-Hertogenbosch beeinflusst hat.

Heute besuchen Sie das Festungsstädtchen Heusden an der Maas. Die Festungswälle von Heusden sind noch vollständig erhalten und man fühlt sich zurückversetzt in das 17. Jahrhundert. Während einer kulinarischen Stadtführung sehen Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie den historischen Hafen und die Windmühlen auf den Wällen, sondern Sie probieren auch in einer historischen Bäckerei das für Heusden typische »Worstenbroodje«, ein sogenanntes Würstchen im Schlafrock nach Brabanter Art. Zum Ende der Führung probieren Sie in einem kleinen Schnapsladen einen ortstypischen Likör – sehr lecker! Nach dieser leckeren Stadtführung durch Heusden geht es beschwingt zurück nach ´s-Hertogenbosch, wo ein abschließendes Highlight auf dem Programm steht: ein Besuch der kleinen Brauerei ´t Kolleke. Die Brauerei wurde von Bierliebhabern gegründet. Das erste Bier wurde nach mittelalterlichen Rezepten gebraut, mittlerweile gibt es schon sechs verschiedene Biere vom Fass. Sie sind zu einer Führung mit Verkostung eingeladen.

Heute werden Sie im Strohhotel Aalshof zu einer Verkostung von Eierlikör erwartet. Nach vier Tagen in Nordbrabant wissen Sie, warum die Provinz auch als Mekka für Genießer bekannt ist.

De Tuinen van Appeltern
Walstraat 2A 6629 AD ’s-Hertogenbosch
Het Noordbrabants Museum
Verwersstraat 41 5211 HAT ’s-Hertogenbosch

Angebot 21-3181 anfragen