Herrliche Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet, Münsterland und Holland

Eine sehr abwechslungsreiche Reise erwartet Sie!

Jetzt anfragen
5 Tage (4ÜF)
ab255,-

Reisezeitraum

06.03.2020–31.12.2021

Reise-Code

21-3178
  • 2 ÜF im 4-Sterne-Hotel im Raum ´s-Hertogenbosch
  • Besichtigung der Gärten von Appeltern
  • Stadtführung in ´s-Hertogenbosch
  • Kulinarischer Spaziergang in Heusden 
  • Besichtigung der Schlossgärten von Arcen mit Führung
  • 2 ÜF im 4-Sterne-Hotel im Raum Oberhausen
  • Stadtrundfahrt in Oberhausen
  • Besichtigung von Burg Hülshoff mit Audioguide 
  • Stadtführung in Münster
  • Spaziergang im Zeitraffer in Oberhausen

Die Gärten von Appeltern liegen in einer ländlichen Gegend zwischen den Flüssen Maas und Waal. Die nächsten größeren Städte sind Tiel, Nijmegen und Oss. Ein Spaziergang durch den 23 Hektar großen Park ist ein wahres Erlebnis für die Sinne. Ruhe, Weitläufigkeit und Natur gewährleisten einen herrlichen Tagesausflug. Am Ende kehren Sie voller Inspirationen und mit einer extra Portion Gartenglück vom Ausflug zurück.

´s-Hertogenbosch, die Hauptstadt der Provinz Nordbrabant, wird von den Niederländern auch Den Bosch genannt. Das dreieckig angelegte historische Stadtzentrum ist auf allen Seiten von Flüssen und Grachten umgeben. Während einer Stadtführung sehen Sie die hübschen Giebelhäuser und eine Vielzahl von gemütlichen Restaurants und Cafés. Nach einer Mittagspause besuchen Sie das alte Festungsstädtchen Heusden. Genießen Sie einen kulinarischen Bummel durch das urgemütliche Ortszentrum und beobachten Sie bei einem Bummel entlang der Getreidemühlen auf den Stadtwällen den Schiffsverkehr auf der Maas. Unterwegs sind Sie zu einem ortstypischen »Wurstenbrot«, einem Schnäpschen und einem kleinen Eis eingeladen.

Heute besuchen und genießen Sie einen der vielseitigsten Blumen- und Pflanzenparks Europas. 32 Hektar voller Düfte und Farben, einzigartige Gärten und ein historischer Schlosshof mit dem Schloss aus dem 17. Jahrhundert erwarten Sie. In den Schlossgärten von Arcen kann man über 15 verschiedene Gärten, Teichanlagen und Wasserfälle bewundern. Genießen Sie die herrliche Atmosphäre im Park oder setzen Sie sich auf eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen in die Orangerie. Nachmittags erleben Sie bei einer Stadtrundfahrt in Oberhausen einen Kontrast. Hier trifft Geschichte auf Moderne. Auf der Tour begegnet Ihnen u. a. die 150-jährige Geschichte von Eisen und Stahl. Sie fahren vorbei an historischen Gebäuden und gelungener Architektur der Gegenwart. Dabei sehen Sie Beispiele eines herausragenden Strukturwandels der Region.

Morgens besichtigen Sie die Burg Hülshoff mit einem Audioguide. Diese typisch westfälische Wasserburg zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Münsterland. Anschließend fahren Sie nach Münster wo Sie ein lokaler Reiseleiter zu einer Stadtführung begrüßt. Die wohlhabende Universitätsstadt und Bischofsstadt Münster blickt zurück auf eine lange Geschichte. Hier wurde der westfälische Frieden zur Beendigung des 30-jährigen Kriegs ausgehandelt. Münster ist auch bekannt durch die aktuellen »Tatort«-Verfilmungen. Vielleicht erkennen Sie während der Stadtführung einige Schauplätze wieder.

Morgens durchstreifen Sie auf einem geführten Spaziergang die geschichtlichen Epochen und begeben sich auf einen Pfad vom Ursprung der Stadt Oberhausen über die Zeit der Industrialisierung bis in die Gegenwart. Auf der Route vom Gasometer durch die Beamtensiedlung Grafenbusch zum Schloss Oberhausen erfahren Sie viel über die Geschichte der Stadt.

De Tuinen van Appeltern
Walstraat 2A 6629 AD ’s-Hertogenbosch
Het Noordbrabants Museum
Verwersstraat 41 5211 HAT ’s-Hertogenbosch
Schlossplatz 48149 Münster
Prinzipalmarkt 10 48143 Münster
Domplatz 28 48143 Münster
Sentruper Straße 315 48161 Münster

Angebot 21-3178 anfragen