Nord-Brabant: burgundisches Leben in der Heimat von Van Gogh

In Brabant genießt man das Leben mit allen Sinnen – machen Sie mit!

Jetzt anfragen
4 Tage (3HP)
ab249,-

Reisezeitraum

07.06.2019–31.12.2019

Reisenummer

20T-3016
  • 3 Ü/F im Novotel in Breda
  • 3 x Abendessen als Dinnerbuffet
  • Stadtführung mit deutschsprachigem Guide in Breda 
  • Stadtführung mit deutschsprachigem Guide in ’s-Hertogenbosch 
  • Führung in Heusden 
  • Führung in der Brauerei La Trappe mit anschließender Verkostung

Nach der Anreise beziehen Sie die Zimmer im Hotel, anschließend begrüßt Sie ein örtlicher Reiseleiter zu einem Stadtspaziergang auf den Spuren der Familie von Oranien – Nassau. Während der 2-stündigen Führung erfahren Sie alles über die Verbindung der königlichen Familie zur Stadt Breda und sehen das Schloss von Breda (Personalausweis erforderlich), die große Kirche, den Beginenhof und den Kapuzinenhof. Abendessen im Hotel als Dinnerbuffet.

Während einer Stadtführung durch das jahrhundertealte Zentrum von ´s-Hertogenbosch entdecken Sie die charakteristischen Gassen sowie die prachtvollen Monumente der Stadt. Sie sehen den dreieckigen Marktplatz mit dem Rathaus, die St. Janskathedrale, größte Kirche der Niederlande, und die Zitadelle. Wir empfehlen Ihnen einen Besuch im Noord Brabants Museum, hier finden Sie Bilder aus der Zeit von Hieonymus Bosch, Pieter Bruegel und Vincent van Gogh. Genießen Sie den Bummel durch das Museum und informieren Sie sich über das Leben in Noord Brabant in vergangenen Jahrhunderten. Abendessen im Hotel als Dinnerbuffet.

Nachdem Sie sich beim umfangreichen Frühstücksbuffet gestärkt haben, steht ein Ausflug in die pittoreske Festungsstadt Heusden, eine der am besten bewahrten Festungsstädte des Landes, auf dem Programm. Während einer Stadtführung tauchen Sie ein in das 12. Jahrhundert und spazieren Sie über die Stadtwälle, entlang des Wassers und durch die schönen Straßen. Nach einer Mittagspause geht die Fahrt weiter zur Trappistenbrauerei „La Trappe“ in Berkel-Enschot. Trappistenbiere werden in Klöstern unter Aufsicht von Mönchen gebraut und gelten weltweit als besonders lecker. Die mit der Brauerei erwirtschafteten Gelder werden für die Finanzierung des Klosterbetriebes und für soziale Arbeit eingesetzt. Genießen Sie eine Führung mit anschließender Verkostung. Abendessen im Hotel als Dinnerbuffet.

Auf der Heimreise sollten Sie Nuenen besuchen, das besser bekannt ist als Van Gogh Village, wo 23 Orte an Van Gogh erinnern. Ein Viertel seines OEuvres entstand hier, u.a. auch sein erstes Werk „Die Kartoffelesser“. Besuchen Sie das Vincentre Museum und entdecken Sie, wie Vincent lebte und arbeitete. Mit Hilfe der modernsten, audio-visuellen Techniken wähnt man sich in Vincents Zeit. Zum Abschluss können Sie mit einem Guide einen Spaziergang durch dieses „Freilichtmuseum“ entlang der Motive, welche von Van Gogh gezeichnet und gemalt wurden, unternehmen. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

De Tuinen van Appeltern
Walstraat 2A 6629 AD ’s-Hertogenbosch
Het Noordbrabants Museum
Verwersstraat 41 5211 HAT ’s-Hertogenbosch

Angebot 20T-3016 anfragen